Allgemeine Geschäftsbedingungen der AVENARIUS GmbH

Hinweis: Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Avenarius-Artikel. 

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Avenarius Holz- und Bautentechnik GmbH im Rahmen des Online-Verkaufs, im Folgenden avenarius.de genannt, und dem Besteller gelten bei der Bestellung ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt avenarius.de nicht an. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen.

 

2. Vertragsschluss/Abgabemengen

a) Beim kundenfreundlichen avenarius.de können Sie bequem rund um die Uhr im Internet auch am Wochenende bestellen. Der Zugang Ihrer Bestellung wird mittels E-Mail bestätigt. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ / „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Preisangaben erfolgen nach bestem Wissen. Sollte die avenarius.de-Website trotzdem einmal einen offensichtlichen Fehler, wie etwa Schreib- oder Rechtsfehler aufweisen, ist avenarius.de nicht an diese fehlerhafte Angabe gebunden. Wir behalten uns vor, den korrekten Preis zu berechnen. In diesem Fall gewähren wir Ihnen ein sofortiges Rücktrittsrecht, wenn Sie damit nicht einverstanden sein sollten. 

b) Die Bestellung steht unter dem Vorbehalt richtiger und rechtzeitiger Warenverfügbarkeit, sofern die mangelnde Warenverfügbarkeit auf einer nicht von avenarius.de zu vertretenen Nichtbelieferung basiert. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden Sie unverzüglich informiert sowie bereits erbrachte Gegenleistungen ebenso umgehend erstattet. Wir behalten uns vor, an Endverbraucher und Wiederverkäufer nur in haushaltsüblichen Mengen zu liefern.

 

3. Widerrufsbelehrung

a) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

AVENARIUS GmbH 
Tullastr. 16 - 18
69126 Heidelberg

Tel.: 06221 34210

Fax: 06221 303546

Internet: www.avenarius.de
e-mail: info@avenarius.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E- Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

b) Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren (siehe hierzu 3c) Kosten der Rücksendung bei Widerruf). Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

c) Kosten der Rücksendung bei Widerruf

Im Falle des Widerrufs nach Ziffer 3. haben Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen. Diese sind abhängig vom Gesamtgewicht der zurück zu versendenden Ware. Für Sendungen bis 65 kg fallen über DHL Versandkosten bis ca. 15€ an. Bitte beachten Sie, dass ein Gesamtgewicht von über 65 kg als Stückgut versendet werden sollte und die Versandkosten hierfür bei ca. 49€ liegen.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

4. Lieferung

a) Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands und Österreich möglich. Sollten Sie eine Lieferung in ein anderes Land wünschen, versuchen wir gerne Ihnen weiterzuhelfen.

Die Lieferzeit beträgt 1 - 3 Werktage innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit für Österreich beträgt ebenfalls 1 – 3 Werktage. Im Zeitraum zwischen dem 30.10.2017 und dem 06.11.2017 gelten hiervon abweichende Lieferzeiten von 3 – 5 Werktagen. Der Lieferzeitraum beginnt mit der Bestellung.

b) Mit Anlieferung der Bestellung geht die Gefahr für die bestellte Ware, auch bei Teillieferungen, auf den Besteller über. Die gelieferten Waren sind auch in Fällen unerheblicher Mängel vom Besteller unbeschadet seiner Gewährleistungsrechte anzunehmen.

 

5. Gewährleistung

Im Einzelfall bestehen über die Gewährleistungsansprüche hinausgehende Herstellergarantien. Diese ergeben sich aus der Produktbeschreibung.

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Unternehmens, das die Artikel anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen, es sei denn, dass es sich bei dem Besteller nicht um einen Verbraucher handelt. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadenersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen.

 

6. Preise

Alle Preise sind in EURO, enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von 19 % und verstehen sich zzgl. anfallender Versandkosten. Es gilt jeweils der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung. 

 

 

7. Versandkosten je Bestellung

Bei avenarius.de zahlen Sie in der Regel unabhängig vom Bestellwert eine Versandkostenpauschale in Höhe von € 4,95 innerhalb Deutschlands. Die Versandkostenpauschale für Österreich beträgt € 6,95. Hierdurch werden die anfallenden Kosten für Porto, Fracht, und Verpackung nur teilweise abgedeckt, den Rest übernimmt Avenarius®. Sollte aus technischen oder logistischen Gründen eine Versendung in mehreren Etappen erfolgen, berechnen wir die Versandkostenbeteiligung natürlich nur einmal.

8. Zahlung

Die Bezahlung der Waren erfolgt mittels PayPal oder Vorkasse (Vorabüberweisung).

 

9. Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht

1. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar. Außergewöhnliche Verfügungen wie z.B. Verpfändung oder Sicherungsübereignung sind unzulässig. Im Falle der Verarbeitung, Vermengung oder Verbindung der Vorbehaltsware mit anderem Material erwerben wir Miteigentum an den hierdurch entstehenden Erzeugnissen im Verhältnis des Wertes der Vorbehaltsware zu dem des anderen Materials. Bei Pfändungen der Vorbehaltsware haben Sie uns unverzüglich davon zu informieren und uns bei der Sicherung unserer Rechte zu unterstützen sowie uns sämtliche diesbezüglich erwachsenden Kosten, insbesondere solche im Zusammenhang mit einem Widerspruchsprozess zu ersetzen.

2. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

3. Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.
 

10. Anbieterkennung

AVENARIUS GmbH
Tullastr. 16 - 18
69126 Heidelberg
Sitz Heidelberg
Amtsgericht Mannheim
HRB 334349
Ust-Ident: DE 117 115 700
Geschäftsführer: Thorsten Brak, Daniel Schwederski

 

11. Urheberrechte/Bilderrechte

Sämtliche Darstellungen, Bilder und Texte der Avenarius Hompage einschließlich vorstehender Allgemeiner Geschäftsbedingungen sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche über die bestimmungsgemäße Nutzung im Rahmen der Online-Bestellung hinausgehende Verwendung, insbesondere Vervielfältigung, Nachahmung u. ä. ist ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von Avenarius untersagt.

 

12. Datenverarbeitung

Im Zusammenhang mit der Abwicklung des Auftrages werden von uns personenbezogene Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (neu) und der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gespeichert und ausschließlich im geschäftlichen Interesse angewendet.

 

13. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

avenarius.de behält sich das Recht vor, Änderungen an seinem Internetauftritt, Regelwerken, Bedingungen einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit vorzunehmen. Auf Kundenbestellungen finden jeweils die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Anwendung, die zum Zeitpunkt der Bestellung gültig sind, es sei denn eine Änderung an diesen Bedingungen ist gesetzlich oder auf behördliche Anordnung erforderlich. Im letzteren Fall sind diese Änderungen auch für Bestellungen anwendbar, die zuvor vom Besteller getätigt wurden.

 

14. Anwendbares Recht/Gerichtsstand

Für alle im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung entstehenden Meinungsverschiedenheiten und Rechtsstreitigkeiten gilt ausschließlich Deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Für den Fall, dass der Besteller bei Klageerhebung keinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Inland hat oder diese avenarius.de nicht bekannt sind, und/oder der Besteller Kaufmann ist, wird Heidelberg als Gerichtsstand vereinbart.

 

15. Salvatorische Klausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des durch Sie ergänzten Vertrages unwirksam, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt und der Vertrag und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben im Übrigen für beide Teile wirksam.

 

16. Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) unter ec.europa.eu/consumers/odr bereit. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.


Stand: 23.05.2018